Richmond Practice - Der richtige Sonnenschutz für Babies und Kinder

topleft topright
Der richtige Sonnenschutz für Babies und Kinder

Der richtige Sonnenschutz für Babies und Kinder

 

Die kindliche Haut und Augen brauchen besonders viel Schutz vor Sonnenlicht Kinder unter zehn Jahren habe ein erhöhtes Risiko durch UV Strahlen dauerhafte Hautschäden zu erleiden. Eltern die ihre Kinder vor der Gefahr schützen wollen, später Hautkrebs oder Linsentrübungen  zu entwickeln sollten die unten angegebenen Empfehlungen beachten. 

Wie sie Ihr Kind schützen können:

  • Vermeiden Sie Ihr kind der Sonne zwischen 12:00 und 15.00 Uhr auszusetzen
  • Benutzen Sie wasserfeste Sonnencremes mit Lichtschutzfaktor 20 oder mehr
  • Vergessen Sie nicht auch Ohren, Füße und Hals einzuschmieren
  • Benutzen Sie keine Cremes oder Sprays die Alkohol oder Parfümstoffe enthalten da dies die Haut austrocknen
  • Ziehen Sie Ihrem Kind Kleidung an die Luftdurchlässig und UV-Strahlung-nudurchlässig ist , letzteres sollte auch für Sonnenbrillen gelten.
  • Bleiben Sie möglichst im Schaten
  • Seien Sie auch bei Bewölkung vorsichtig, die UV-Strahlung liegt dann immer noch bei 80%

Suchen Sie Ihren Arzt auf:

  • Wenn Pigmentflecken auf demr Haut Ihres Kindes auftauchen – solche können Risikofaktoren für die spätere Entwicklung eines Hautkrebses sein
  • Wenn Ihr Kind Symptome eines Sonnenstichs wie Fieber und Erbrechen aufweist
  • Wenn die Haut Ihres Kindes sehr rot und verbrannt aussieht 

 

 

Kontakt

Garantierte Antwort in 10 Min
(während Geschäftszeiten)






Termin ausmachen >>




Joomla Templates by JoomlaShack Joomla Templates