Richmond Practice - Ernährung und mangelnde Gewichtszunahme

topleft topright
Ernährung und mangelnde Gewichtszunahme

Ernährung und mangelnde Gewichtszunahme

Mein Kind isst schlecht. Was kann ich tun? Was Muss ich tun?

Gesunde, aktive Kinder wissen instinktiv wieviel sie essen müssen. Hier geht es mehr um die Diversität, also darum, was sie essen.Fangen Sie früh an, daran zu arbeiten, denn ab dem Alter von sechs Jahren läst sich das Essverhalten nur noch schlecht beeinflussen. Jedoch, wenn ein Kind kein Obst aber dafür verschiedene Gemüsesorten isst, oder umgekehrt Obst isst, aber kein Gemüse, sollte es immer noch die Vitamine und die Mineralstoffe erhalten die es braucht. Fünf Portionen Obst oder Gemüse sollten es täglich sein, frisch, gefroren, getrocknet, konserviert, oder als Saft.

Kinder entwickeln eine natürliche Vorliebe für die Speisen die ihnen am besten schmecken.Die grosse Herausforderung ist daher, gesunde Speisen schmackhaft zu machen. Die Ernährung sollte umfassend sein und auch schon mal eine Süβigkeit beinhaltn. Die Food Standards Agency empfiehlt zum Beispil ein Drittel Obst und Gemüse, ein Drittel stärkehaltige Nahrung wie Reis und Kartoffeln, ein Drittel unterteilt in eiweiβhaltige Produkte wie Fleisch, Fisch oder Eier einerseits, und Milchprodukte andererseits. Dazu nur wnig stark Zucker- oder Fetthaltiges. Die gleiche Behörde kommt auch zu dem Schluss dass Bioprodukte nicht wesentlich mehr zum gesunden Essen beitragen, Aber sie schmecken oft besser und werden oft umweltfreundlicher hergestellt.

Babies und Kleinkinder lernen viel durch Nachahmen, also nseien Sie ein gutes Beispiel! Es kann helfen, aus Büchern über gesundes Essen vorzulesen.Lassen Sie ihrem Kind (und Ihnen selbst!) Zeit zum Essen. Zwingen Sie sie nie den Teller leeer zu essen. Kleindkinder haben kleine Mägen daher sind 5 bis 6 kleine Mahlzeiten am Tag besser als wenige Groβe. Es ist diurchaus normal das Kinder an manchen Tagen richtig zuschlagen und am nächsten Tag gar nichts essen wollen. Machen keine Sorgen wenn der Speiseplan an manchen Tage nicht besonders gesund ist, es genügt wenn auf die Woche aufgrechnet ausgeglichen ist

Manche Kinder haben aber spezielle Schwierigkeiten damit, bestimmte Nährstoffe in geeignetrer Weise aufzunehmen. Dise Kinder „gedeihen“ dann nicht richt, die Gewichtszunahme ist nicht wie sie sein sollte. Die schlechte Ernährungslage kann wiederum an sich körperliche aber geistge Probleme verursachen, insbesondere Lernstörungen, Kommunikationstörungen, sowie letztendlich Rückstände in allen Entwicklungsbereichen.

Suchen Sie Ihren Arzt auf wenn:

  • Ihr kind nicht wächst oder zunimmt
  • Es Ihnen dauernd müde vorkommt
  • Es sich nicht für das Spielen interessiert
  • Oder Verhaltensänderung aufweist, vor allem im Jugendlichenalter

 In der Richmond Practice bietet unser Kinderarzt Bestimmungen und Beurteilungen von Gröβe und Gewicht an, sowie Blutuntersuchung au Stoffwechsel - und Hormonstörungen, sowie Vitaminmangel- und Mineralstoffmangelzustände. Aber oft kann auch eine Beratung weiterhelfen.

 

Kontakt

Garantierte Antwort in 10 Min
(während Geschäftszeiten)






Termin ausmachen >>




Joomla Templates by JoomlaShack Joomla Templates