Richmond Practice - Gewicht bei Kindern

topleft topright
Gewicht bei Kindern

Gewicht bei Kindern

Ich mache  mir Sorgen wegen des Gewichtes meines Kindes. Was soll ich tun?

Die Kinder werden neuerdings häufiger übergewichtig, und dies ein Gesundheitsrisiko vor allem für ihr späteres Leben. Das Übergewicht kann weiter im Erwachsenenalter bestehen, vor allem steigt aber die Gefahr von Diabetes und Herz-und Gefäβerkrankungen. Aber auch wenn Ihr Kind nicht übergewichtig ist, sind Bewegung und eine gesunde Ernährung wichtig.

Am besten lässt sich dies durch positive Beispiele in der Familie verwirklichen, so das positives Gesundheitsverhalten für die Kinder zu einer Selbstverständlichkeit wird. Übergewichtige Kinder brauchen meistens keine über gesunde Ernährung hinausgehende Diät, sie müssen nicht mal abnehmen. Im Gegensatz zum Erwachsenen, können  sie, wenn sie nicht zunehmen, in ihr Idealgewicht „hineinwachsen“. Kalorienzählen und Reduktionsdiäten sind bei Kindern nicht sinnvoll.

Wenigsten eine Stunde körperliche Anstrengung täglich ist bei jedem Kind anzustreben. Eine groβe Bandbreite von körperlicher Tätigkeit fördert den Knochenaufbau, die Muskelkraft, und die Beweglichkeit. Bewegung kann sowohl spontan (auf dem Spielplatz, im Garten) als auch geplant (Wandern, Radfahren, Sport) erfolgen. Achten Sie darauf, Ihre Kinder zu loben wenn sie sich körperlich betätigen und kritisieren Sie sie nicht, wenn sie nicht soviel leisten können wie Andere.

Medizinische Abklärung ist immer notwendig, wenn eine unerwartete Gewichtszunahme oder Abnahme eintritt. Je nach Alter können die Ursachen sehr verschieden sein:

  • Äussere Einflüsse wie das Beispiel von Gleichältrigen, Mobbing, Schulprobleme, Frustration sonstiger Art
  • Änderungen des familiären Umfeldes mit Zu- oder Abnahme von Aktivitäten.
  • Eine akute Erkrankung
  • Spezifische Essstörungen wie Anorexia nervosa oder Bulimie
  • Chronische Erkrankungen wie Diabetes und Schilddrüsenprobleme

Suchen Sie Ihren Arzt auf wenn Ihnen folgendes auffällt:

  • Änderungen des Essverhaltens
  • Änderungen des Verhaltens im Sinne von Depression, Abkapseln, Nervosität
  • Änderungen im Bewegungsverhalten, vor allem Probleme bei körperlicher Anstrengung
  • Wiederholtes Erbrechen, Durchfall, Schmerzen
  • Bei kleineren Kindern auch Probleme mit der motorischen und sprachlichen Entwicklung

In unserer Praxis bietet unser Kinderarzt kompetente Beratung  an, sowie eine ganze Reihe von Untersuchungen um auffällige Gewichtsveränderungen abzuklären 

 

Kontakt

Garantierte Antwort in 10 Min
(während Geschäftszeiten)






Termin ausmachen >>




Joomla Templates by JoomlaShack Joomla Templates