Richmond Practice - Reisen mit Kindern

topleft topright
Reisen mit Kindern

Was ist bei Reisen mit Kindern zu beachten?

Kinder und Jugendliche sind auf Reisen in der Regel höheren Risiken ausgesetzt als Erwachsene. Es ist daher wichtig, dass Sie sich auf eine Auslandsreise sorgfältig vorbereiten.

Zu den am häufigsten auftretenden Krankheiten gehören Ohren- und Augenentzündungen, Erkältungen, Hautausschläge, Sonnenbrand, Durchfall, Infektionen der Atemwege und Stürze oder andere Verletzungen.

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Vorsichtsmaßnahmen / Behandlungen:

Sonnenbrand - Baden Sie den betroffenen Bereich mit kühlem Wasser oder verwenden Sie eine kalte Kompresse. Tragen Sie eine Zinkoxid-Lotion auf und geben Sie ein Schmerzmittel wie Paracetamol. Falls sich Blasen bilden, halten Sie die verbrannten Flächen trocken und decken Sie sie sauber ab, da sie sich leicht infizieren können. Wenn Sie mit einem Baby reisen, vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Achten Sie auch darauf, ausreichend (sichere) Speisen und Getränke dabei zu haben.

Hitzebläschen - In heißem und feuchtem Klima schwitzt die Haut mehr, um abzukühlen. Dabei können die Schweißdrüsen verstopfen. Dies führt zu einem unangenehmen Kribbeln der Haut, meist an Hals, Rücken und Brust und kann sich als feiner roter Hautausschlag mit kleinen Bläschen zeigen. Behandeln Sie die betroffen Areale, indem Sie sie in kühles Wasser tauchen, trocken tupfen und Talkum-Puder oder Zinkoxid-Lotion auftragen.

Schnitte, Wunden und Insektenstiche - Halten Sie den Schnitt, die Wunde oder den Stich stets sauber und trocken. Seien Sie in heissem und feuchtem Klima besonders vorsichtig. Geben Sie Kinder jeden Alters immer Medikamente zur Malaria-Prophylaxe, wenn Sie sich in malariagefährdeten Regionen aufhalten. Die Dosierungen für Kinder unterscheiden sich von denen für Erwachsene, sprechen Sie daher immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie verreisen.

Tierbisse - Halten Sie Ihre Kinder dazu an, in der Nähe von Hunden und / oder anderen Tieren wegen der Gefahr übertragbarer Krankheiten wie Tollwut vorsichtig zu sein. Reinigen Sie Bisse, Kratzverletzungen oder Speichelspuren sofort und gründlich.

Durchfall - Ihr Kind muss verlorene Flüssigkeit und Salze schnell ersetzen wenn es an Erbrechen oder Durchfall leidet. Kinder dehydrieren schneller als Erwachsene.

Wenn Ihr Kind an einer chronischen Krankheit leidet, sollten Sie darauf achten, dass Sie genügend Medikamente mit sich führen. Sie sollten sich auch über die Möglichkeiten einer lokalen Notfallbehandlung an Ihrem Reiseziel erkundigen. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Kinderarzt ein Attest geben, das die Krankheit Ihres Kindes genau beschreibt. Dieses wird eine eventuell notwendige Behandlung im Ausland erleichtern und beschleunigen. Im Falle einer akuten Erkrankung, wie z.B. Masern oder Windpocken, sollten Sie Ihren Urlaub verschieben. Reisen Sie in diesem Fall zumindest nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Kinderarzt. Diese können Ihnen auch eine Bescheinigung für Ihre Reiseversicherung ausstellen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn:

• Sie unsicher sind, ob ein krankes Kind fit genug ist, um zu reisen
• Ihr Kind einen Sonnenbrand hat, zuviel Körperwärme verliert und zittert
• die Möglichkeit besteht, dass Ihr Kind von einem mit Tollwut infizierten Tier gebissen wurde
• ein kleines Kind sich krank fühlt, vor allem, wenn es erbricht.

Unsere Ärzte und unser Kinderarzt führen Reise-Beratungen durch und können die Gesundheitsbedürfnisse Ihrer Familie vor der Abreise beurteilen. Wir beraten Sie hinsichtlich der empfehlenswerten Reiseimpfungen, können die meisten Impfungen unmittelbar in der Praxis vornehmen und Ihnen Medikamente zur Malaria-Prophylaxe verschreiben. Sollten während oder nach Ihrer Reise Probleme entstehen, kann unser Team Ihnen helfen. Wir können ebenfalls beurteilen, ob ein krankes Kind reisen kann und können Sie beraten, wie Sie auch unter diesen Umständen so angenehm wie möglich reisen .
 

Kontakt

Garantierte Antwort in 10 Min
(während Geschäftszeiten)






Termin ausmachen >>




Joomla Templates by JoomlaShack Joomla Templates